Coronavirus

Ab Mittwoch, 18.03.2020 bis Freitag, 03.04.2020 findet kein Unterricht statt!
Alle Familien sind aufgefordert ihre Kinder zuhause zu betreuen.
Bitte informieren Sie uns über geänderten Betreuungsbedarf!
Sollte an einem Tag kein Kind da sein, endet der Journaldienst für die LehrerIn um 8:15 Uhr und sie geht ins Homeoffice. Die Schule wird dann versperrt, bis der Schulleiter um ca.10:15 Uhr aus St. Andrä kommt.  Die Betreuungszeiten entsprechen dem Stundenplan Ihres Kindes.
Die KlassenlehrerInnen haben für Ihr Kind Übungsmaterial erstellt und werden Ihnen dieses laufend zukommen lassen.
Bitte bleiben Sie mit der KlassenlehrerIn Ihres Kindes in Kontakt!
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für die nächsten Wochen!

Das Team der Volksschule Inzersdorf

Wintersport

Die Kinder der VS Inzersdorf hatten viel Spaß an verschiedenen Wintersportarten.

Im Jänner fuhr die ganze Schule auf die Bürgeralpe. Leider gab es nicht viel Schnee, aber um so mehr Spaß. Die Kinder konnten ihre Schikenntnisse erweitern und gemeinsam im Schnee spielen. 

Im Dezember, Jänner und Februar fuhren die Klassen zum Eislaufen.

Hier einige Eindrücke!

Advent

Unser Advent begann mit einem Lese-Werk-Projekt der 1. und 2. Klasse. Gemeinsam bastelten die beiden Klassen Wichtelchen und gestalteten einen entzückenden Adventkalender. Jeden Tag im Advent bereitet nun ein Kind der 2. Klasse eine kurze Wichtelgeschichte vor und liest diese den Kindern der 1. und 2. Klasse vor. Gespannt warten die Kinder jeden Tag auf die Fortsetzung der Geschichte. Die Kinder der 2. Klasse bereiten die Geschichten super vor und so bekommt das betonte Lesen eine besondere Bedeutung.

Auch heuer gestaltet jede Klasse eine Adventfeier. Den Beginn machte die 1. Klasse mit einem tollen Theaterstück. Leider sind die Fotos von schlechter Qualität, da das Licht wegen der Stimmung abgedreht war.

Hier einige Eindrücke!

Auch die Nikolausfeier was für die 1. und 2. Klasse ein schönes, lehrreiches, aber auch lustiges Erlebnis.

Hier einige Eindrücke!

Die 2. Klasse gestaltete die 2. Adventfeier mit dem Stück: Der kleine Christbaum. Es ist nicht wichtig der schönste, größte oder perfekteste Baum zu sein, um andere glücklich zu machen. Der kleinste Baum durfte weiter wachsen und feierte gemeinsam mit zwei alten Männern und den Kindern ein schönes Weihnachtsfest. Alle waren glücklich. Die Kinder sangen alle ganz mutig alleine oder in einer kleinen Gruppe. Auch unsere Flötenkinder spielten ausgezeichnet.

Hier einige Eindrücke! 

Die 3. Klasse spielte das Mädchen von den Sterntalern. Es war ein tolles musikalisches Stück über Hilfsbereitschaft. Die Kinder sangen ausgezeichnete Solos und erzählten die Geschichte parallel an zwei „Schauplätzen“.

Hier einige Eindrücke!

Basteln im Advent: 2. Klasse filzte mit der Nadel

Es entstanden tolle Arbeiten.

Hier noch weitere Arbeiten!

 

Lernen in Stationen

Die „Buchstabentage“ an den Freitagen (gelegentlich DO) sind bei den Kindern sehr beliebt. In Kleingruppen wird Gelerntes gefestigt und vertieft. Dank der vielen Eltern, die uns so tatkräftig unterstützen, gelingt an diesen Tagen immer Großartiges. Manche Buchstabentage werden durch Kochen und Backen noch etwas interessanter und lustbetonter für die Kinder! DANKE hierfür!  Hier Fotos zum Download!

Besuch der Bäuerin Frau Deimel

Die Kinder durften an diesem Vormittag in Stationen über die Ernährungspyramide, das AMA- Gütesiegel, den Vorgang vom „Korn zum Brot“ einiges ausprobieren. Besonders beliebt war die Station mit den kleinen Fahrzeugen. Dabei wurde vom Anbau bis zur Ernte alles genau durchgespielt! Im Anschluss an diesen erlebnisreichen Tag gab es für jedes Kind noch eine leckere Jause mit selbstgemachten Weckerl und Brot!
Danke für diesen tollen Vormittag!

Hier weitere Fotos!