Safety Tour 2019


Die „Kinder Sicherheits-Olympiade“ des Österreichischen Zivilschutzverbandes setzt sich aus verschiedenen Bewerben zusammen, in denen die Kinder nicht nur ihr Sicherheitswissen, sondern auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen sollen. Im Vordergrund steht aber nicht der Wettkampfgedanke, sondern Spiel und Spaß!

Die 4. Klasse hat am 8.Mai 2019 daran teilgenommen und den 9. Platz belegt. Insgesamt haben 15 Schulen mitgemacht! Dieser Tag wird den Kindern sicher noch lange in Erinnerung bleiben- die Einzelnen Bewerbe haben richtig Spaß gemacht!!!

Hier noch einige Fotos!

St. Pölten -Tag


Am 6. Mai 2019 nahm die 4. Klasse bei der „Aktion Landeshauptstadt“ teil. Dabei lernten die Kinder viel Interessantes über längst vergangene Zeiten und konnten im Anschluss daran in einer Projektmappe nochmals ihr Wissen testen. Die 4. Klasse startete diesen Tag um 8.00 Uhr am Bahnhof Getzersdorf, wo es dann mit dem Zug zum Hauptbahnhof St. Pölten ging. Anschließend begleitete ein Stadtführer die Kinder ins Landhaus und durch die Altstadt bevor es als Abschluss ein Mittagessen in der HTBLA gab!

Hier finden Sie weitere Fotos!

Elternsprechtag mit Dino Ausstellung und Bewirtung

Auch in diesem Semester verkürzte der Elternverein die Wartezeiten durch köstliche Süßigkeiten und Kaffee.

Außergewöhnlich war die Dino Ausstellung von Niklas Berger aus der 1. Klasse, der seine Leidenschaft für Dinosaurier in Form einer tollen Präsentation auslebte. Sehen Sie selbst und bewundern Sie die tollen Fotos zur Entstehung dieser Ausstellung. Alles selbst gemach, bis hin zu den Keksen in Dino-Eiform und Dino-Knochen.

Hier Bilder zur Entstehung der Ausstellung.

Englishday with Biku

Am 2. und 3. Mai erlebten die Kinder der 1. und 2. Klasse einen ganzen Tag Englisch mit der Nativ-Speakerin Amanda Norris aus England. Alle waren mit viel Spaß dabei. Amanda hat mit den Kindern einen Wortschatz erarbeitet, diesen in Liedern und Spielen eingebettet und mit Hilfe von Arbeitsblättern gefestigt. Einiges an Vorwissen konnten die Kinder einbringen und so an bekannten Inhalten anknüpfen. In den nächsten Wochen werden wir immer wieder darauf zurückkommen und das Gelernte festigen. Danke für die professionelle Abwicklung! Wir hoffen auf ein Wiedersehen, vielleicht in einem der nächsten Schuljahre.

https://www.biku.at/kids-teens/camps

Sollte Ihr Kind oder Sie weitere Informationen benötigen, oder Interesse an Sommerkursen haben, folgen Sie diesem Link.

Hier finden Sie den Link zum Download!




Besuch aus dem Senegal

Der Vortrag über den Senegal hat alle Kinder begeistert. Die Schülerinnen und Schüler bekamen Einblick in das Leben dieses afrikanischen Staates und konnten sehr eindrucksvoll anhand der vielen Bilder sehen wie diese Menschen leben. Auch über die Tierwelt haben die Kinder viel erfahren. Sie haben viele Fragen gestellt und waren sehr interessiert. Wir haben die Frucht des Affenbrotbaums gekostet und die 3. und 4. Klasse konnten sogar den gepackten Rucksack tragen. Dieses Gepäckstück hat die beiden Vortragenden auf ihrer Reise von Österreich in den Senegal begleitet und dies nicht per Flugzeug, sonder zu Fuß. Die Kinder waren fasziniert von der Geschichte dieser wahnsinnig langen Wanderung, die von Blasen an den Füßen, aber auch von einem Skorpion erzählte. Dieses Hilfsprojekt unterstützt die Bevölkerung vor allem beim Hausbau, ermöglicht Kindern den Schulbesuch und kauft immer wieder Nahrung. Falls Sie dieses Projekt unterstützen möchten, oder nähere Informationen möchten finden sie diese auf der Homepage der Organisation. https://www.dimbale.com/

Hier einige Fotos zum Download!

Saubere Gemeinde

Auch heuer haben die Schülerinnen und Schüler der Volksschule eifrig beim Säubern der Gemeinde mitgeholfen. Fleißig haben sie gesammelt und miteinander verglichen, wer mehr gesammelt hat. Es ist schön zu beobachten, wie wichtig den Kindern eine saubere Umwelt ist. Wir möchten uns auch für die leckere Jause bei der Gemeinde bedanken. Heuer haben die Schülerinnen und Schüler ein Wurst- oder Käsesemmerl bekommen und je Klasse eine Fasche Dicksaft zum Verdünnen.

Hier einige Eindrücke zum Downloaden!

Robin Hood – Gernot Kranner

Zum wiederholten Male hat uns Gernot Kranner in die Welt des Musiktheaters eingeladen. Mit tollen Liedern zum Mitsingen hat uns Robin Hood in den Sherwood Forest entführt. Die zauberhafte Geschichte hat Kindern gezeigt, dass man zu sich selbst stehen soll, so kann man auch anderen dann helfen. Die Kinder haben im Anschluss wieder für Herrn Kranner gemalt und die Klasse bekommt als kleines Dankeschön eine CD zum Anhören. Wir freuen uns schon auf die nächste Vorführung.

Hier einige Bilder als Download!

Die Klimaschulen stellen sich vor! Vortrag der Firma Neuburger

Am 11. März kamen viele Vertreter der Klimaschulen “Unteres Traisental” in der Mehrzweckhalle Inzersdorf zusammen, um einen ersten Bericht einiger Projekte zum Thema Klimaschule 2020 vorzustellen. Hier ein kurzer Auszug einiger ambitionierter Vorhaben:

  • Hochbeete für einige Volksschulen
  • Gemeinsames Kochen mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und regionale Lebensmittel
  • Solarenergie selbst erzeugen
  • Kräuter und Salbenherstellung
  • Kraftwerke in der Umgebung

Dies ist nur ein kleiner Einblick in die vielen tollen Ideen, die bereits in der Umsetzung sind.

Welche Schulen nehmen an diesem Projekt teil?

  1. VS Paudorf
  2. VS Wölbling
  3. Freiraum Wölbling
  4. NMS Wölbling
  5. VS Statzendorf
  6. ASO Herzogenburg
  7. VS Herzogenburg
  8. NMS Herzogenburg
  9. PTS Herzogenburg
  10. VS St. Andrä
  11. VS Inzersdorf-Getzerdorf
  12. VS Nussdorf
  13. VS Gemeinlebarn
  14. ASO Traismauer
  15. VS Traismauer
  16. NMS Traismauer

Im Anschluss an die Präsentation der Schulprojekte, berichteten Vater und Sohn Neuburger von ihrem Familienunternehmen und dessen Werdegang. Der erhöhte Fleischkonsum, den die Wohlstandsgesellschaft mit sich gebracht hat, gab Familie Neuburger zu denken. So begannen sie nach Alternativen zu suchen. Viel Forschungsarbeit und viele Reisen brachten ein neues Produkt auf den Markt, welches sich besonders durch Geschmack und Zusammensetzung von gängigen Fleischersatzprodukten unterscheidet. Auch der Name “Hermann” ist Beweis für die originellen Ideen im Marketing. Sie haben ein geschmackvolles Lebensmittel kreiert, das aus Kräuterseitlingen (Pilze), Salz, Eiern, Reis und Gewürzen besteht. Auf sämtliche ungesunde Geschmackverstärker wurde verzichtet. Die Pilze werden in eigener Zucht produziert und die Energiekosten durch Solarenergie gesenkt. Zur Zeit wird an weiteren Produkten und an umweltverträglichen Verpackungen gearbeitet.

Es war ein spannender Vortrag!

Hier einige Eindrücke des Abends!

Aschenkreuz

Neu – die Fastenzeit soll uns anregen einiges neu zu denken, zu fühlen, zu schmecken, zu riechen,…

Wie kann das gelingen? Wir haben wieder viel über das Aschenkreuz und die Bedeutung von Ostern für uns Christen erfahren. Sehr anschaulich hat uns Herr Ulrich einen kleinen Schupps in Richtung “neu und nachdenken” gegeben. Die Kinder konnten fühlen, riechen und schmecken. Wir haben gemeinsam gesungen und gebetet.

Die Feier wurde für die Grundstufe 1 und nochmals für die Grundstufe 2 begangen. Das Aschenkreuz war der Abschluss – nun wurden wir einen Tag lang auch sichtbar daran erinnert, dass nun eine Zeit beginnt, in der wir es vielleicht schaffen, aber zumindest versuchen sollten, einiges zu erneuern.

Danke für die schöne gemeinsame Feier!

Hier einige Eindrücke!

Faschingfest

Viele lustige Faschingsnarren sind am Faschingsdienstag durch die Klassen und Gänge der Volksschule gewandert. In der 3. und 4. Stunde gab es wieder den lustigen Stationenbetrieb. Die Schüler wurden in jahrgangsgemischte Gruppen eingeteilt und besuchten gemeinsam die Stationen. Es wurde gebastelt, getanzt, gesungen und es gab auch eine Schneeballschlacht im Turnsaal. Sehen Sie selbst die Fotos durch und überzeugen Sie sich von einem lustigen Faschingsfest.

Hier einige Eindrücke!