Wandertag einmal anders!!! (3. Klasse)

Die Eselwanderung mit Frau Heidemarie Urani aus Traismauer war ein Erlebnis der besonderen Art!
Die Kinder der 3. Klasse durften die Esel striegeln und satteln bevor das große Abenteuer begann. Schon alleine bei dieser Tätigkeit stand den Kindern die Freude ins Gesicht geschrieben!
Dann ging es los in Richtung Weinberge. Die Minizwergesel Pepita und Conchita wurden während der gesamten Wanderung abwechselnd von den Kindern geführt. Es war schnell klar, dass diese Aufgabe gar nicht so einfach war, denn auch ein Esel hat so seine Launen- zumindest wenn es um das Futter geht. Außerdem kamen auch noch die Hunde Honey und Jossi mit uns!
Nach ca. 1 1/2 Stunden Gehzeit kehrten wir bei Heidi ein, um uns zu stärken, bevor wir anschließend das Krokodil im Wohnzimmer bestaunen durften.
Was wir sonst noch alles erlebt haben:
• die kleinen Äffchen durften gefüttert werden
• 12 kleine Katzenbabys haben es den Kindern besonders angetan – das eine oder andere Kind hätte allzu gerne ein Kätzchen mit nach Hause genommen
• die Schweine durften aus ihrem Stall raus und die Kinder konnten mit ihnen auf Tuchfühlung gehen
• die Enten fraßen den Kindern bei der Fütterung aus den Händen
…….und wer hat schon 2 zahme Rehe in seinem Garten stehen?

Diesen tollen Tag werden wir wohl so schnell nicht vergessen!!!!
Und wer sich selbst davon überzeugen will, der schaut einfach mal rein: www.zeitmittier.at

Alle Bilder in bester Qualität finden sie hier