Projekttage der 4. Klasse

Drei Tage durften die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse den Forellenhof Erber hautnah erleben. Die vielen Tiere, die es zum Streicheln und Liebhaben gegeben hat, waren für die Kinder ein tolles Erlebnis. Besonders Balu der große Berner Sennenhund hat uns stets begleitet und beschützt.

Aber auch die Hasen, Ziegen und Ponys wurden gefangen, gestreichelt und geputzt. 🙂

Montag: Busabfahrt ca. 1,15 Stunden  Anreise, Spielplatz erkunden; Zimmereinteilung

Sie können den ersten Teil der Bilder hier downloaden.

Los geht´s! Abfahrt!

Nachmittag   Wanderung zur Burg Plankenstein mit Kinderführung

Der steile Aufstieg zur  Burg Plankenstein war ganz schön anstrengend, aber wir konnten auch 4 Feuersalamander entdecken.

Stallführung –Melkdiplom Abendessen

Das Melken der Kühe war für die Schüler ein tolles Erlebnis.

Dienstag:   Wanderung und Führung in der Wollwerkstatt mit Wanderführer Karl

Diese Wanderung hatte es in sich. Nach 8 km waren wir ganz schön erschöpft, aber auch stolz.

Nachmittag:  Kräuterwanderung, sammeln und verarbeiten, Kräutersalz zum Mitnehmen

Neben Girsch, Gundelrebe, Sauerampfer, Brunnelle, usw. haben wir viele Kräuter kennen gelernt.

Grillabend und Nachtwanderung – Leider hat es ein wenig geregnet, aber spannend war es.

Mittwoch:

Abfahrt zum Haubiversum – Brötchenbacken, kleine Jause Betriebsführung mit allen Sinnen

Selbst einmal Brot zu spielen im Treibofen, Gefrierschrank und Backofen  war neben dem Backen ein tolles Erlebnis.

Schallaburg mit Führung: Islam

Erstaunlich wie viele religiöse Gemeinsamkeiten es gibt, und doch auch viele Unterschiede – spannend!

Ich hoffe, dass es für alle ereignisreiche und lehrreiche Tage waren.

Ihr wart wirklich toll!!! Danke!

Hier können die gesamten Fotos downloaden.