Robin Hood – Gernot Kranner

Zum wiederholten Male hat uns Gernot Kranner in die Welt des Musiktheaters eingeladen. Mit tollen Liedern zum Mitsingen hat uns Robin Hood in den Sherwood Forest entführt. Die zauberhafte Geschichte hat Kindern gezeigt, dass man zu sich selbst stehen soll, so kann man auch anderen dann helfen. Die Kinder haben im Anschluss wieder für Herrn Kranner gemalt und die Klasse bekommt als kleines Dankeschön eine CD zum Anhören. Wir freuen uns schon auf die nächste Vorführung.

Hier einige Bilder als Download!

Die Klimaschulen stellen sich vor! Vortrag der Firma Neuburger

Am 11. März kamen viele Vertreter der Klimaschulen “Unteres Traisental” in der Mehrzweckhalle Inzersdorf zusammen, um einen ersten Bericht einiger Projekte zum Thema Klimaschule 2020 vorzustellen. Hier ein kurzer Auszug einiger ambitionierter Vorhaben:

  • Hochbeete für einige Volksschulen
  • Gemeinsames Kochen mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und regionale Lebensmittel
  • Solarenergie selbst erzeugen
  • Kräuter und Salbenherstellung
  • Kraftwerke in der Umgebung

Dies ist nur ein kleiner Einblick in die vielen tollen Ideen, die bereits in der Umsetzung sind.

Welche Schulen nehmen an diesem Projekt teil?

  1. VS Paudorf
  2. VS Wölbling
  3. Freiraum Wölbling
  4. NMS Wölbling
  5. VS Statzendorf
  6. ASO Herzogenburg
  7. VS Herzogenburg
  8. NMS Herzogenburg
  9. PTS Herzogenburg
  10. VS St. Andrä
  11. VS Inzersdorf-Getzerdorf
  12. VS Nussdorf
  13. VS Gemeinlebarn
  14. ASO Traismauer
  15. VS Traismauer
  16. NMS Traismauer

Im Anschluss an die Präsentation der Schulprojekte, berichteten Vater und Sohn Neuburger von ihrem Familienunternehmen und dessen Werdegang. Der erhöhte Fleischkonsum, den die Wohlstandsgesellschaft mit sich gebracht hat, gab Familie Neuburger zu denken. So begannen sie nach Alternativen zu suchen. Viel Forschungsarbeit und viele Reisen brachten ein neues Produkt auf den Markt, welches sich besonders durch Geschmack und Zusammensetzung von gängigen Fleischersatzprodukten unterscheidet. Auch der Name “Hermann” ist Beweis für die originellen Ideen im Marketing. Sie haben ein geschmackvolles Lebensmittel kreiert, das aus Kräuterseitlingen (Pilze), Salz, Eiern, Reis und Gewürzen besteht. Auf sämtliche ungesunde Geschmackverstärker wurde verzichtet. Die Pilze werden in eigener Zucht produziert und die Energiekosten durch Solarenergie gesenkt. Zur Zeit wird an weiteren Produkten und an umweltverträglichen Verpackungen gearbeitet.

Es war ein spannender Vortrag!

Hier einige Eindrücke des Abends!

Aschenkreuz

Neu – die Fastenzeit soll uns anregen einiges neu zu denken, zu fühlen, zu schmecken, zu riechen,…

Wie kann das gelingen? Wir haben wieder viel über das Aschenkreuz und die Bedeutung von Ostern für uns Christen erfahren. Sehr anschaulich hat uns Herr Ulrich einen kleinen Schupps in Richtung “neu und nachdenken” gegeben. Die Kinder konnten fühlen, riechen und schmecken. Wir haben gemeinsam gesungen und gebetet.

Die Feier wurde für die Grundstufe 1 und nochmals für die Grundstufe 2 begangen. Das Aschenkreuz war der Abschluss – nun wurden wir einen Tag lang auch sichtbar daran erinnert, dass nun eine Zeit beginnt, in der wir es vielleicht schaffen, aber zumindest versuchen sollten, einiges zu erneuern.

Danke für die schöne gemeinsame Feier!

Hier einige Eindrücke!

Faschingfest

Viele lustige Faschingsnarren sind am Faschingsdienstag durch die Klassen und Gänge der Volksschule gewandert. In der 3. und 4. Stunde gab es wieder den lustigen Stationenbetrieb. Die Schüler wurden in jahrgangsgemischte Gruppen eingeteilt und besuchten gemeinsam die Stationen. Es wurde gebastelt, getanzt, gesungen und es gab auch eine Schneeballschlacht im Turnsaal. Sehen Sie selbst die Fotos durch und überzeugen Sie sich von einem lustigen Faschingsfest.

Hier einige Eindrücke!

Märchenfest

In Kooperation mit der Bücherei Inzersdorf gestalteten die Schülerinnen und Schüler ein Märchenfest. Die Bläserklasse gab traditionelle Lieder zum Besten. Seniorinnen lasen ihre Lieblingsmärchen vor. Die Gitarrengruppe Nussdorf begleitete das Märchenfest mit vielen Märchenliedern. Die Märchenrätsel zeigten wie viele Märchen die Kinder kennen. Jede Klasse stellte ein Märchen vor und wir hatten sehr viel Spaß dabei.

Bremer Stadtmusikanten der 4. Klasse

Hier ein paar Eindrücke!

Eislaufen in Herzogenburg

Ein Tag an der frischen Luft am Eislaufplatz war für die Kinder der 1. und 3. Klasse ein toller Schultag. Einige Kinder der 1. Klasse machten ihre ersten Erfahrungen auf dem Eis. Es immer wieder erstaunlich wie schnell Kinder Bewegungsabläufe lernen. Wir hatten viel Spaß und werden im nächsten Schuljahr sicher wieder eislaufen gehen. Danke an die Eltern, die uns so zahlreich unterstützten.

Warten auf den Bus

Hier einige Eindrücke!

Advent in der VS Inzersdorf

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Inzersdorf feierten gemeinsam jede Woche. Die 1. Klasse gestaltete gemeinsam mit Herrn Ulrich die erste Adventfeier und berichtete über den Adventkranz und die Bedeutung des Wortes Advent.

Unsere 2. Feier war die Nikolausfeier. Diese wurde von der 4. Klasse gestaltet. Die großen Kinder führten die kleineren durch die Geschichte des Heiligen Nikolaus und sie veranschaulichten diese Geschichte mit Gegenständen aus dem Leben des Hl. Nikolaus.

Die 3. Klasse spielt uns ein tolles, musikalisch untermaltes Krippenspiel vor. Alle konnten mit Maria und Josef miterleben, wie das damals war.

Den Abschluss bildete ein Wortgottesdienst, den die 2. Klasse gemeinsam mit Herrn Ulrich gestalteten. Wir erinnerten uns nochmals an die Bedeutung des Adventkranzes und hörten im Evangelium die Weihnachtsgeschichte. Dann lasen die Kinder Texte zu den Krippenfiguren vor und sangen ein schönes Sternlied. Es wurden wunderschöne Holzkrippenfiguren in unsere Mitte gestellt. Anschließend sangen und beteten wir gemeinsam. Die 2. Klasse tanzte für uns und so beschlossen wir gemeinsam eine besinnliche Adventfeier. Hier einige Eindrücke unserer Adventfeiern!