Müllsammeln

Die Kinder unserer VS beteiligten sich wie jedes Jahr an der Stop Littering Aktion des Landes Nö. Diesmal wurde nicht nur Müll gesammelt, sondern auch einige Kröten gerettet.

Pessachmahl in der 3. Klasse

Am Dienstag, dem 21. März haben die Kinder der 3. Klasse gemeinsam mit Herrn Ulrich und Frau Iris Maier ein Pessachmahl zubereitet. Wir hatten sehr viel Spaß und die Kinder konnten viele, fürs Leben wichtige, Fertigkeiten üben und lernen. Alle haben zusammen geholfen und so entstand ein leckeres Festessen. Herr Ulrich hat uns genau erzählt, welche Nahrungsmittel für welche geschichtliche Begebenheiten stehen. Es war sehr interessant und sehr festlich. Ein tolles Erlebnis!

 

 

Fasching – ein riesen Spaß!

Die Schüler kamen am Faschingsdienstag in tollen Verkleidungen in die Schule. Nach einer leckeren Krapfenjause (Herzlichen Dank an den Elternverein!) durften die Schüler in jahrgangsgemischten Gruppen fünf lustige Stationen absolvieren. Vom Turnen, Basteln, Singen und Rätseln war alles dabei.

Fotodownload

Was macht das Eichhörnchen im Winter?

img_5248-fileminimizer img_5241-fileminimizer img_5213-fileminimizer img_5200-fileminimizer img_5166-fileminimizereichhoernchen-karin

Diese und andere Fragen beschäftigten die Kinder der 2. Klasse zu Beginn des Schuljahres!

Der Waldpädagoge Hannes, sowie Familie Kimmeswenger, ließen das große Thema “WALD” zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder werden!

Ein Naturmemory, der Bau eines Eichhörnchenkobels, sowie spannende Spiele rund um das Eichhörnchen und dessen Verhalten, das Fällen eines Baumes  und einiges mehr ließ die Kinderaugen wahrlich leuchten!!!

LERNEN MIT ALLEN SINNEN – wie es besser nicht sein hätte können!!!

Einen großen Dank, in diesem Sinne an Familie Kimmeswenger und den Waldpädagogen Hannes!

Advent in der Volksschule Inzersdorf

Viele Aktivitäten haben den Schülern das Warten auf Weihnachten verkürzt. Jeden Dienstag hat eine Klasse die wöchentliche Adventfeier gestaltet und Herr Ulrich hat uns den Segen gespendet und die christliche Umrahmung gestaltet.

Mit Hubert Dohr haben die Schüler zahlreiche Instrumente hautnah mit erlebt. Gemeinsam haben die Kinder geklatscht und gesungen.

Am 6. Dezember zeigte Herr Ulrich den Schülern der 1. und 2. Klasse warum der Heilige Nikolaus so ein guter Mann war und besonders die Kinder liebte. Mit Herrn Kranner haben wir uns in die Welt der Märchen entführen lassen und der Gestiefelte Kater hat mit uns lustige Lieder gesungen. Am 15.12. sind wir mit dem Bus nach Nusssdorf aufgebrochen und haben viel mit Herrn Holle gelacht und versucht Weihnachten zu hören.

2016-12-21-photo-00000015
Der gestiefelte Kater
2016-12-21-photo-00000017
Der gestiefelt Kater
2016-12-21-photo-00000014
Der Nikolaus
2016-12-21-photo-00000013
Die Nikolausfeier
2016-12-21-photo-00000011
Adventfeier
2016-12-21-photo-00000007
Hubert Dohr
Peter Schneck: Herr Holle hört Weihnachten
Peter Schneck: Herr Holle hört Weihnachten

Projekttage der 4. Klasse

Die 4. Klasse verbrachte von 17. – 19. Oktober ihre Projekttage auf dem Biobauernhof der Familie Erber in Texingtal. Obwohl es leider viel regnete, hatten wir trotzdem eine schöne Zeit. Wir wanderten zur Ruine Plankenstein, besichtigten die Texingtaler Wollwerkstatt und machten eine Kräuterwanderung. Mit den gesammelten Kräutern stellten wir dann unser eigenes Kräutersalz her und machten Kräutertopfenbrote. Außerdem durften wir bei der Stallarbeit helfen – wir trieben die Kühe in den Stall, halfen bei der Fütterung und auch das Melken mit der Melkmaschine durften wir ausprobieren. Besonders gut gefiel den Kindern der große Berner – Sennenhund Balu, der immer mit dabei war, und uns sogar von der Ruine Plankenstein abholte. In der Nacht wachte er auch vor dem Mädchenzimmer, damit ihnen nichts passieren konnte. Auf unserer Heimfahrt legten wir dann einen Zwischenstopp in St. Pölten ein, und besichtigten gleich die Landeshauptstadt ausführlich. Mit einer Führung durch St. Polten und einem Essen in der Mensa der HTL klangen unsere Projekttage aus, und wir kehrten müde, aber glücklich, nach Hause zurück.

von Brigitte Rummer- Bichler

SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Radworkshop

Am 11.5. 2016 fand auf dem Parkplatz hinter unserer Schule ein Radworkshop der AUVA statt. Alle Kinder sind mit dem Fahrrad zur Schule gekommen und durften für 60 Minuten den echt anspruchsvollen Parcour befahren, den der Trainer, Herr Werner Milonig, für uns aufgebaut hatte. Auch ein  Schneckenrennen, Ziel bremsen und Handzeichen üben standen auf dem Programm.

 

Alle Helme und Fahrräder wurden von Herrn Milonig sachkundig kontrolliert – leider stellten wir fest, dass viele unserer Kinder eigentlich kein verkehrstüchtiges Fahrrad besitzen, bzw. der Helm den Kopf nicht optimal schützt. Grund genug mal auf der Seite der AUVA ( http://www.radworkshop.info/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=15&Itemid=196)  nachzusehen, wie es richtig sein sollte….
Den Kindern und den Lehrern hat der Tag sehr gefallen – eine Turnstunde auf dem Fahrrad ist ja wirklich mal etwas anderes!
Vielen Dank noch an die lieben Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben!