Advent

Unser Advent begann mit einem Lese-Werk-Projekt der 1. und 2. Klasse. Gemeinsam bastelten die beiden Klassen Wichtelchen und gestalteten einen entzückenden Adventkalender. Jeden Tag im Advent bereitet nun ein Kind der 2. Klasse eine kurze Wichtelgeschichte vor und liest diese den Kindern der 1. und 2. Klasse vor. Gespannt warten die Kinder jeden Tag auf die Fortsetzung der Geschichte. Die Kinder der 2. Klasse bereiten die Geschichten super vor und so bekommt das betonte Lesen eine besondere Bedeutung.

Auch heuer gestaltet jede Klasse eine Adventfeier. Den Beginn machte die 1. Klasse mit einem tollen Theaterstück. Leider sind die Fotos von schlechter Qualität, da das Licht wegen der Stimmung abgedreht war.

Hier einige Eindrücke!

Auch die Nikolausfeier was für die 1. und 2. Klasse ein schönes, lehrreiches, aber auch lustiges Erlebnis.

Hier einige Eindrücke!

 

 

Lernen in Stationen

Die „Buchstabentage“ an den Freitagen (gelegentlich DO) sind bei den Kindern sehr beliebt. In Kleingruppen wird Gelerntes gefestigt und vertieft. Dank der vielen Eltern, die uns so tatkräftig unterstützen, gelingt an diesen Tagen immer Großartiges. Manche Buchstabentage werden durch Kochen und Backen noch etwas interessanter und lustbetonter für die Kinder! DANKE hierfür!  Hier Fotos zum Download!

Besuch der Bäuerin Frau Deimel

Die Kinder durften an diesem Vormittag in Stationen über die Ernährungspyramide, das AMA- Gütesiegel, den Vorgang vom „Korn zum Brot“ einiges ausprobieren. Besonders beliebt war die Station mit den kleinen Fahrzeugen. Dabei wurde vom Anbau bis zur Ernte alles genau durchgespielt! Im Anschluss an diesen erlebnisreichen Tag gab es für jedes Kind noch eine leckere Jause mit selbstgemachten Weckerl und Brot!
Danke für diesen tollen Vormittag!

Hier weitere Fotos!

Besuch der Babykatze

Laurenz brachte mit seiner Babykatze „Tobi“ Abwechslung in das Klassenzimmer. Die Kinder lernten über das Verhalten der Katze, ihre Körpersprache, die richtige Pflege uvm. Dabei wurde Tobi mit „Leckerlis“ verwöhnt und gestreichelt. Manchmal hatte die kleine Katze aber ganz andere Dinge im Sinn als sich streicheln zu lassen und so musste der eine oder andere Versuch gestartet werden Tobi wieder einzufangen!

Hier weitere Fotos!

Martinsfest

Die Kinder der 1. und 2. Klasse gestalteten heuer das Martinsfest. Nach einem Martinsspiel und einer Andacht in der Kirche, zogen die Kinder mit ihren Laternen durch den Ort und versammelten sich anschließend im Pfarrhof zu einem gemütlichen Beisammensein. Die Kinder der 2. Klasse verkauften geschnitzte Kürbisse und geschmückte Zwiebelchen. Durch das Verkaufstalent der Kinder konnten sie über 200€ für ihren Ausflug in den Zoo nach Wien erwirtschaften.

Hier noch weitere Fotos zum Downloaden!

 

Gesundes Gemüse

Gleich zu Schulanfang bekam die 3. Klasse Besuch von Gemüsebauer Michael Bauer aus Kleinrust. Er kam mit unzähligen Gemüsesorten in unsere Klasse und die Kinder durften vor allem durch Verkosten vieles kennenlernen – wer kennt schon die Gioggia – Rübe, die Goldrüben und Tomatillos? Die Kinder der 3. Klasse!

Berufspraktische Tage von Johanna Schmid

Johanna Schmid verbrachte ihre berufspraktischen Tage von 6. November bis 8. November in der dritten Klasse. Johanna besucht die NMS der Mary Ward Schule in Krems und möchte später vielleicht einmal Volksschullehrerin werden. So durfte sie bei uns „hineinschnuppern“ – beim Tag im Landesmuseum, im Unterricht und beim Kochen im Sachunterricht . Die Kinder zeigten sich natürlich von ihrer besten Seite. Wir hoffen, es hat ihr bei uns gefallen – und sie verfolgt ihren Berufswunsch weiter.

Wandertag der 3. Klasse zum Thema Heimatkunde

Einen feinen Wandertag trotz herbstlichem Wetter, verbrachte die 3. Klasse im Oktober. Mit Landkarte und Rätselralley wurden die Katastralgemeinde Inzersdorf, Wetzmannsthal und Anzenberg erkundet. In Kleingruppen suchten die Kinder nach Fotos Bauwerke und markante Punkte und verzeichneten diese dann auf einer Landkarte.

Landesmuseum St. Pölten

Die Schülerinnen und Schüler der 1.,2. und 3. Klasse besuchten das Landesmuseum in St. Pölten. Nach einem Rundgang durch das Museum nahmen die Kinder an drei unterschiedlichen Workshops teil. Mit Begeisterung hörten sie die neuen Inhalte und bastelten anschließend.

Beitrag von Karin Neusser, 1. Klasse:

Gemeinsam mit der 2. Und 3. Klasse besuchten wir das Landesmuseum in St.Pölten . Dabei war die Anreise mit dem Zug schon ein Erlebnis für sich. Zu Beginn schauten wir uns das Museum auf eigene Faust an und im Anschluss durften wir dann im Haus der Geschichte mit dem Museumspädagogen auf Entdeckungstour gehen. An diesem Tag drehte sich alles um den „Nationalfeiertag“ bei uns. Die Kinder durften sich dazu auch ein Kapperl bemalen und mit nach Hause nehmen!

 

Sehen Sie im Anschluss einige Eindrücke und die stolzen Gesichter Ihrer Kinder.

  1. Klasse Weitere Fotos hier!
  2. Klasse Weitere Fotos hier!
  3. Klasse

Unser Herr Ulrich ist 50!

Wie die Zeit vergeht! Herr Ulrich lud zu einem tollen Barock – Konzert in die Stiftskirche ein. Auch in der VS Inzersdorf gratulierten die LehrerInnen und SchülerInnen. Wir wünschen dir noch viele glückliche und erfüllte Jahre, sowie Gesundheit.